Organisationen / Partner

The Open Group

Scape ist Mitglied der Open Group und gehört dem Open Group Architecture Forum sowie dem ArchiMate® Forum an. Die Open Group ist ein Hersteller-unabhängiges Konsortium, welches u. a. die wichtigen Architektur-Standards TOGAF® und ArchiMate® herausgibt. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Open Group.

Business Architecture Guild

Scape ist ein Guild Accredited Training Partner™, d.h. das Scape-Kursangebot im Bereich Business Architecture ist durch die Business Architecture Guild akkreditiert. Diese Vereinigung von Praktikern sorgt insb. für die Pflege und Weiterentwicklung des BIZBOK® Guide (A Guide to the Business Architecture Body of Knowledge®). Weitere Informationen finden Sie auf der Business Architecture Guild Website.

ISACA

Das Scape-Management ist Mitglied bei ISACA. ISACA ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation, welche vor allem durch die Entwicklung des IT-Governance-Frameworks COBIT® bekannt geworden ist. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von ISACA.

Technische Universität Darmstadt

Scape pflegt eine enge Partnerschaft mit dem Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik | Software Economics & Information Management der Technischen Universität Darmstadt. Die Zusammenarbeit umfasst gemeinsame Forschungsprojekte sowie die Betreuung von Abschlussarbeiten aus unserem Tätigkeitsbereich.

Universität Bamberg

Scape kooperiert mit dem Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Soziale Netzwerke der Universität Bamberg. Die Zusammenarbeit umfasst gemeinsame Forschungsprojekte sowie die Betreuung von Abschlussarbeiten aus unserem Tätigkeitsbereich.

Universität Rostock

Scape kooperiert mit dem Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Universität Rostock. Die Zusammenarbeit umfasst die Betreuung von Abschlussarbeiten sowie die Entwicklung gemeinsamer Publikationen mit EAM-Bezug.

Universität Stuttgart

Scape kooperiert mit dem Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik I der Universität Stuttgart. Die Zusammenarbeit umfasst die Betreuung von Abschlussarbeiten und die Durchführung von Veranstaltungen in der Lehre.